Spanisch lernen unter der Sonne

mit esl.de
Sprachreise Spanien Holiday houses in andalusia fincas en andalucia


Sprachreise Spanien Holiday houses in andalusia fincas en andalucia

Spanisch lernen unter der Sonne

Landschaftliche Vielfalt

Im Süden der iberischen Halbinsel gelegen ist Andalusien eine autonome Region mit vielen Besonderheiten, die sie für Besucher umso attraktiver machen.

Gebirgige Gegenden findet man in Andalusien genauso wie Ebenen und natürlich Strände und felsige Buchten an der Küste. Es sind vorwiegend drei unterschiedliche Landschafträume in die Andalusien eingeteilt wird.

  • Die Bergkette der Sierra Morena im Norden
  • Das Guadalquivir-Becken im Zentrum
  • Die Betische Kordillere im Süden

Der höchste Gipfel der iberischen Halbinsel befindet sich ebenfalls in Andalusien, es ist der Mulhacén mit einer Höhe von 3481 Metern.



„Andaluz“

Auch sprachlich hebt sich Andalusien von Restspanien gewissermaßen ab. Das Andalusische ist eine spanischer Dialekt, der sich vom Standardspanischen stark unterscheidet, besonders was die Phonetik betrifft.

Für Studierende die eine Sprachreise Spanien nach Andalusien führt, ist dieser Unterschied anfänglich oft eine bisschen problematisch. Ja sogar für SpanierInnen aus anderen Regionen des Landes kann „Andaluz“ mit seinen Besonderheiten oft schwer verständlich sein.

Man spekuliert, dass das in Andalusien gesprochene Spanisch einen starken Einfluss auf das Spanisch Südamerikas genommen haben soll.



Andalusien ein Mosaik

Nicht nur Römer, Vandalen und Goten haben die Entwicklung und die Geschichte Andalusiens geprägt.
Der stärkste Einfluss auf die Kultur dieser Region erfolgte wohl durch die lange islamische Besetzung durch Araber und Berber. Ein Einfluss, der sich besonders in der Architektur zeigt. 800 Jahre lang bewegten sich die Muslimen in der Region, wobei Cordoba  die Hauptstadt des Kalifats war. Die Mezquita de Cordoba, eine gewaltige Moschee, deren Bau 758 begonnen wurde, ist immer noch das Wahrzeichen der Stadt


Sprachreisen Andalusien

Die Region ist nicht nur eine wunderbare Destination für Sonnenanbeter sondern auch für kulturell sowie sprachlich Interessierte. Die Spanier sind sehr lebenslustige, offene sowie gastfreundliche Menschen und werden es Ihnen sicher leicht machen mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Auch der andalusische Dialekt sollte Sie nicht von einem Sprachaufenthalt abhalten. Denn sobald die Andalusier merken, dass Sie es mit einem Nicht-Muttersprachler zu tun haben, verwenden diese die Standardvarietät des Spanischen.

Spanisch lernen vor Ort in Spanien selbst ist einfach der beste Weg sich die Sprache anzueignen, es sind die alltäglichen Situationen, die man meistern muss, die Gespräche mit den Spaniern selbst, in denen man das Gelernte auch anwenden kann. An einer Sprachreise interessiert?

Mehr Infos gibt’s hier .





Sprachreise Spanien, Spanisch lernen unter der Sonne, Sprachreisen Andalusien, Spanisch lernen, Sprachaufenthalt in Spanien
© 2007 - 2014 domain-creation Bluecounter Website Statistics Bluecounter Website Statistics